Paris, Venedig, Milies, Kyoto und Byblos erwachen in fünf Duftkreationen zum Leben >

VASE I

510 €

Eine Anspielung auf das „i“ in diptyque.
Ein exklusiv für diptyque vom Atelier Polyhèdre geschaffenes Stück.
Diese von den griechischen Aryballoi – kleinen kugeligen Gefäßen für Salbungsöle oder Parfums – inspirierte Vase greift das ovale Design der diptyque Etiketten auf.
Handwerklich im Atelier der Künstler in Nantes gefertigt.
Auf 80 Exemplare limitierte, nummerierte Serie, inklusive Echtheits-Zertifikat.


Produkteigenschaften
Höhe 26 cm, Durchmesser 21 cm

In Frankreich hergestellt

... Mehr anzeigen +

... Weniger anzeigen -

Dieses Produkt ist vergriffen
510 €

Savoir-faire

Das Atelier Polyhèdre ist ein 2007 von Baptiste Ymonet und Vincent Jousseaume gegründetes Designstudio, das sich auf den Entwurf und die Fertigung von Gegenständen aus Keramik spezialisiert hat. Die aus der Werkstatt der Beiden in Nantes hervorgehenden Stücke bewegen sich an der Grenze zwischen dekorativer Kunst und Design. Ihr zum Markenzeichen gewordenes Lieblingsmaterial ist roh belassene Terracotta (wörtlich: gekochte Erde), die sie vornehmlich in der Gusstechnik verarbeiten. Das experimentelle Herangehen an diese begrenzte Palette macht das Material zum Nährboden für ihre Kreativität. Das Atelier Polyhèdre spielt gerne mit Wiederholungen und Variationen, um Klassiker neu zu interpretieren, sich mit dem Verhältnis des Behälters zum Inhalt zu beschäftigen und auf diese Weise unklassifizierbare Einzelstücke mit neuen geometrischen Formen zu erfinden.

Rohstoffe

Terracotta

Pflege

Reinigung mit einem weichen, trockenen Tuch.

... Mehr anzeigen +

... Weniger anzeigen -

To top